Datenschutzbedingungen

Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner Webseite www.marion-schoone.de. Im folgenden informiere ich Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei einem Besuch der Homepage oder der Nutzung eines Service der Homepage entsprechend der Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO.

Grundsätzlich gilt für Ihren Besuch und der Nutzung meiner Homepage, dass keine personenbezogenen Daten durch mich als Betreiberin der Webseite an Dritte weitergegeben werden. Alle von Ihnen bereitgestellten Daten werden verschlüsselt übermittelt.


Verantwortlichkeit

Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts ist:

Dr. Marion Schoone
Yoga-Zentrum Witten
Stockumer Str. 28
58453 Witten
Mail: info@marion-schoone.de
Telefon: 0234 – 513230


Nutzung der Webseite, Datenermittlung, Verwendung und Löschen von Daten

- Nutzung des Kontaktformulars -

Es wird der Vor- und Nachname und die E-Mail-Adresse im Pflichtfeld erhoben, um mit Ihnen entsprechend Kontakt aufnehmen zu können. Anschrift und Telefonnummer können Sie wahlweise im Formular mitteilen.

Sollte Ihnen ein Fehler bei der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse unterlaufen, kann die Kontaktanfrage nicht beantwortet werden, sofern keine Telefonnummer zur telefonischen Kontaktaufnahme hinterlegt wird.

Die Daten werden gelöscht, sofern diese nicht mehr erforderlich sind.


- Newsletter-Anmeldung -

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötige ich Ihre E-Mail-Adresse. Die Angaben von Vor- und Nachname sind freiwillig und ermöglichen eine persönliche Ansprache im Newsletter. Diese Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer E-Mail-Adresse und gegebenenfalls von Vor- und Nachnamen sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie den „Austragen“-Link im Newsletter anklicken.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht.


- Seminar-Anmeldung -

Sie können zur Seminar-Anmeldung das Formular zum jeweiligen Seminarangebot verwenden. Hier werden Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummern zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Vertragserfüllung verwendet. Zeitnah zu Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Auch eventuelle Änderungen oder wichtige Informationen im Verlaufe des Kurses werden per Mail oder telefonisch mitgeteilt.

Die von Ihnen bereitgestellten Daten zur Seminar-Anmeldung werden elektronisch gespeichert. Die Datenbank wird von mir betreut.

Sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, werden die Daten gelöscht.


- Datensicherheit und Datenverschlüsselung -

Im Rahmen Ihrer Anmeldung zu einem Seminar, zum Newsletter oder zur Kontaktaufnahme über das Kontaktformular werden Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt übertragen. Hierzu findet die Verschlüsselungstechnologie SSL (Secure Socket Layer) über HTTPS Verwendung.


- Wenn Sie die Homepage nur besuchen und kein Formular nutzen -

Wenn Sie meine Homepage besuchen ohne ein Formular zur Seminar-Anmeldung, Newsletter-Anmeldung oder das Kontaktformular zu benutzen, so werden von Ihnen keine personenbezogenen Daten von mir verarbeitet.

Ich verwende Google Analytics um meine Webseite für Sie als Nutzer zu verbessern. Google-Analytics greift auf anonymisierte Daten zurück. Mehr dazu unter: Verwendung von Google-Analytics.


Verwendung von Google Analytics und IP Anonymisierung

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, angeboten von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Ich verwende Google Analytics, um meine Webseite für Sie als Nutzer zu verbessern.
Google Analytics verwendet „Cookies“. Hierbei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden anonymisiert und in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Das Speichern von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse des Betreibers).

Bei Ihrem Besuch auf meiner Webseite wird eine IP-Anonymisierung vorgenommen. Dies bedeutet, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt wird.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google nutzt diese Informationen, um mir als Webseiten-Betreiberin Berichte über die Nutzung meiner Webseite zusammenzustellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


- Sie können Google-Analytics deaktivieren -

Sollten Sie Bedenken bei der Erfassung von anonymisierten Daten durch Google Analytics haben, so können Sie diese verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen von www.marion-schoone.de wird so verhindert: Google Analytics deaktivieren.

In der Datenschutzerklärung von Google erfahren Sie mehr zum Umgang mit Nutzerdaten durch Google Analytics.


Ihre Rechte als Nutzer*in meiner Webseite

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt. Darüber hinaus sind Sie berechtigt, unrichtige Daten korrigieren oder Daten löschen zu lassen, sofern die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Zudem haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Für Ihr jeweiliges Anliegen können Sie die oben genannten Kontaktdaten nutzen.
Neben den oben genannten Rechten, haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.
 

Newsletter
Regelmäßige Infos zu neuen Yoga-Terminen: