Dr. Marion Schoone

Dr. Marion Schoone ist Biologin, Pädagogin für psychosomatische Gesundheitsbildung und Yoga-Lehrerin.

Mehr über mich

Zufrieden?!

Es gibt Leiden, das durch überhöhte Erwartungen entsteht, durch die Erwartung, dass die eigene Ehe vollkommen sei; dass der Partner einen vollkommen ausfülle; dass der Beruf einen völlig ausfülle; dass uns die Erziehung der Kinder vollkommen gelingt.

So ist das Leben nicht. Die meisten Ehen gelingen halb, und das ist viel. Meistens ist man nur ein halber guter Vater, eine halbe gute Lehrerin, ein halber glücklicher Mensch, und das ist viel.

Gegen den Totalitätsterror möchte ich die gelungene Halbheit loben. Die Süße und die Schönheit des Lebens liegt nicht am Ende, im vollkommenen Gelingen und in der Ganzheit.

Das Leben ist endlich, nicht nur in dem Sinn, dass wir sterben müssen. Die Endlichkeit liegt im Leben selber, im begrenzten Glück, im begrenzten Gelingen, in der begrenzten Ausgefülltheit. Hier ist uns nicht versprochen, alles zu sein.

Von Fulbert Steffenski

Neuer Yoga-Kurs am Montag um 17 Uhr

Sie können nun auch montags von 17 bis 18.30 Uhr im Yoga-Zentrum Witten Yoga üben. Genau das Richtige für einen guten Start in die Woche!

Weiterlesen ...

Yoga-Kurs am Montag um 18.45 Uhr

Sie können nun auch montags von 18.45 bis 20.15 Uhr im Yoga-Zentrum Witten Yoga üben. Genau das Richtige für einen guten Start in die Woche!

Weiterlesen ...

Noch mehr zu Marma-Yoga!

Sie möchten noch mehr über Marma-Yoga erfahren? Lesen Sie hier weiter!

Newsletter für Sie!

Sie möchten gern Neues über Yoga und seine Wirkung erfahren? Mit dem Newsletter sind Sie immer auf dem neuesten Stand.